WDR 3 Jazz | Szene NRW

Jugend Jazz Orchester Bonn

Ein Porträt über das Jugend Jazz Orchester Bonn

Ankündigung des WDR:

Das Jugend Jazz Orchester Bonn – 10.12.2015:

Szene NRW

Die Idee war schon älter, die Realisierung erfolgte im Januar 2013: damals gründeten die beiden Saxofonisten Thomas Heck und Thomas Kimmerle das Jugend Jazz Orchester Bonn, um dem lokalen Nachwuchs die Möglichkeit zu bieten, wichtige Ensemble-Erfahrung zu sammeln. Und außerdem sollte die Big Band auch eine Plattform sein, um anderen Musikern zu begegnen und neue Kontakte zur Szene zu knüpfen.

Es war “ein Start aus dem Nichts”- mittlerweile ist die Nachwuchs-Big Band zu einer festen Institution und zu einer wichtigen Anlaufstelle für junge Musikerinnen und Musiker aus der Region Bonn geworden. Geprobt wird einmal wöchentlich, das Repertoire ist dabei breit gefächert und reicht von der klassischen bis zur zeitgenössischen Literatur. Denn es geht auch darum, bei den 14 – 19-jährigen Bandmitgliedern die Begeisterung für den Jazz zu wecken. Die beiden Bandleader haben deshalb das Motto “serious fun” ausgerufen.

Mit in der Sendung: Ein Beitrag über “The Subway Jazz Orchestra” von Anja Buchmann.

Moderation: Jörg Heyd

Redaktion: Bernd Hoffmann

Sendung zum Thema

WDR 3 Jazz | Donnerstag, 10. Dezember 2015, 22.00 – 23.00 Uhr

WDR 3 Jazz | Szene NRW

WEITERE BEITRÄGE

Jugend Jazz Orchester Bonn

Interview mit dem Jugend Jazz Orchester Bonn

On 16 June there is a musical anniversary to celebrate as the Jugend Jazz Orchester Bonn (Bonn’s Youth Jazz Orchestra) will be playing a concert in the Pantheon Theatre to celebrate its 5th Anniversary.  3Songs.  Here the JJOB’s  co-founders Thomas Heck and Thomas Kimmerle give their thoughts on the anniversary, the concert, and on the Orchestra itself.

Weiterlesen »

ANZEIGE

Sie werden auf auf eine andere Homepage weitergeleitet

Jacques Weindepot DottendorfAnalogue Hubert Vianden Bonn - LinnKlavierhaus Klavins Bonn

SOZIALE MEDIEN

Sie werden auf die sozialen Netzwerke weitergeleitet

Nach oben