Diatonische Akkordfolgen

Diatonische Akkordfolgen im Quartenzirkel In 12 Tonarten

Thema:

Diatonische Akkordfolgen im Quartenzirkel In 12 Tonarten

Beispiel einer diatonischen Akkordfolge anhand der Stufen der C-Dur Tonleiter:

1 - Diatonische Akkordfolgen am Beispiel von C-Dur - Saxophon Unterricht Bonn & online - Thomas Kimmerle

Dies ist eine diatonische Kadenz die Ihr in Auszügen in vielen Jazz Standards wiederfindet. Die “berühmteste” diatonische Akkordfolge ist die sogenannte II – V – I Verbindung.

Beispiel in C-Dur:

2 - Diatonische Akkordfolgen am Beispiel von C-Dur - Saxophon Unterricht Bonn & online - Thomas Kimmerle

Aber auch die Akkordfolge I – VI – II – V findet häufig Verwendung.
Zum Beispiel in der Komposition “I got Rhythm” von George Gershwin.

Beispiel in C-Dur:

3 - Diatonische Akkordfolgen am Beispiel von C-Dur - Saxophon Unterricht Bonn & online - Thomas Kimmerle

Heutzutage wird die VI – in unserem Beispiel Am7 – häufig durch einen Dominantseptakkord V7 ersetzt:
Der Dominantseptakkord löst sich stärker zu dem nachfolgenden Akkord auf und bietet mehr Möglichkeiten
zu alterieren.

Beispiel in C-Dur:

Aber auch die Akkordfolge III – VI – II – V ist sehr populär und wird häufig in sogenannten Turnarounds verwendet.
Auch hier kann die VI wieder mit einem Dominantseptakkord ersetzt werden.

Beispiel in C-Dur:

Diatonische Akkordfolgen