Saxophonist | Bandleader | Saxophon Unterricht in Bonn | Konzertveranstalter
Jugend Jazz Orchester Bonn

Jugend Jazz Orchester Bonn

Die Bonner Jazz-Musiker Thomas Heck und Thomas Kimmerle gründeten 2013 das JUGEND JAZZ ORCHESTER BONN und rufen junge Talente zur Teilnahme auf !

Die Gründer des JJOB sind in der Schulszene Bonns und der Region bestens bekannt: Über ihre langjährige Tätigkeit als freischaffende Musiker hinaus sammelten Thomas Heck und Thomas Kimmerle in den letzten Jahren viele Erfahrungen in der Arbeit mit Schülerensembles. Derzeit leitet Thomas Heck die Rhine Island Big Band des Gymnasiums Nonnenwerth. Thomas Kimmerle erspielte 2012 mit der Big Band der Clara-Schumann-Realschule Neunkirchen-Seelscheid den 3. Preis beim Landeswettbewerb JUGEND JAZZT NRW in Dortmund. Aktuell steht die Big Band am Aloisiuskolleg unter der Leitung von Thomas Kimmerle.

Beide Saxophonisten spielen im BONN JAZZ ORCHESTER.


Das Jugend Jazz Orchester Bonn hat sich zum Ziel gesetzt, junge, an Big Band Jazz interessierte Musiker der Region Bonn zu einem Ensemble zusammenzuführen. Leitender Wunsch ist dabei, ein Forum entstehen zu lassen, das die Förderung junger Talente ermöglicht und ein junges Netzwerk entstehen lässt.

„Serious Fun“

Den Rahmen für dieses Projekt bilden regelmäßige Proben, die wöchentlich außerhalb der Ferien stattfinden. Das ist ein bewusster Kontrapunkt zu Arbeitsweisen anderer Orchester, die aufgrund eines viel größeren Einzugsgebiets keine andere Möglichkeit haben, als Arbeitsphasen in den Ferien anzusetzen. Mag der Anspruch also ein stärker regionaler sein, die Spielhaltung sollte sich dennoch vergleichen dürfen: Alle versuchen, mit viel Ernst bei der Sache zu sein und so zu dem gewünschten Spielspaß zu kommen, anders gewendet: „Serious Fun“.

Ein weiterer – uns sehr wichtiger – Hintergrund unserer Arbeit ist der Gedanke, das Angebot nicht nur allgemein regional auszuschreiben, sondern auch schulübergreifend. Was bedeutet: Viele der Ensemblemitglieder spielen bereits in Schulbigbands und bekommen im JJOB Angebote und Förderung, die in Schulen oftmals nicht zu leisten sind. Hier reicht ein Stichwort: G8. Somit geschieht spezielle Förderung immer auch mit der kollegialen Absicht, indirekt Leiter von Schulbands zu unterstützen, die durch Kenntnisse, Initiativen und Selbständigkeit von Schülern profitieren, indem diese Impulse von außen einbringen. Und auch in dem Sinne, dass Schüler durch ihre Kontakte das Netzwerk in die Schulen hineintragen.

Inhaltlich setzt das JJOB musikalische Schwerpunkte bei Arrangements für die Jazz Big Band und bei zeitgenössischer Big Band Literatur. Klassiker, wie Count Basie und Bill Holman sind derzeit also ebenso im Originalarrangement vertreten wie Peter Herbolzheimer,  Bob Mintzer und Heiner Wiberny.

„Begeisterung für Jazz“

Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Instrumentalbeherrschung, Begeisterung für Jazz in der genannten Spielform und die Bereitschaft, an Samstagnachmittagen regelmäßig zu proben, sowie an 3 – 4 Konzerten im Jahr samt Vorbereitungen teilzunehmen.


Proberaum

Das Jugend Jazz Orchester Bonn ist zu Gast in der Musikschule Henneberger.

Die regulären Proben finden dort jeweils Samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr in den angemieteten
Räumlichkeiten statt. In den Schulferien finden keine Proben statt.

Jugend Jazz Orchester Bonn

Brühler Straße 26
53119 Bonn
Telefon: +49 228 92890208
Email: info@jugendjazzorchesterbonn.org

Homepage Jugend Jazz Orchester Bonn


Route

Dein Standort:

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen